Die Geschichte hinter YouTube

Es gibt über 400 Tweets mit einem YouTube-Link jede Minute auf Twitter; Facebook hat Videos, die fast 150 Jahre wert sind. YouTube ist der erste Ort, an dem weltweit jeder nach Videos sucht. Lassen Sie uns ein wenig hinter den Anfängen dieser spielverändernden Video-Sharing-Website herausfinden.
Chad Hurley, Jawed Karim und Steve Chen sind die Namen, die Sie sich merken müssen, wenn Sie mehr Infos hier über YouTube, weil sie die Gründer dieser Website mit Sitz in Kalifornien sind. Diese ehemaligen Mitarbeiter von PayPal haben diese Website im Februar 2005 erstellt und den Domain-Namen www.youtube.com am Valentinstag registriert, sondern erst im November 2005 gestartet. Angesichts seines immensen Potenzials kaufte Google ihn 2006 für 1,65 Milliarden Dollar.

YouTube begann ursprünglich nicht als eine Video-Sharing-Website, sondern sollte eine Dating-Website in den Zeilen von Hot or Not sein. Es sollte “Tune In, Hook Up” heißen. Die Grundidee war, dass Nutzer ihre eigenen Videos posten und andere entscheiden lassen, ob sie “hook Up” wollen. Doch es wurde schließlich auf die lange Bank geschoben.
Was eigentlich zu YouTube geführt hat, so wie wir es kennen, war zuerst die Unfähigkeit von Tschad und Hurley, Dinner-Videos hochzuladen, die sie in einer Wohnung gedreht haben, und zweitens Karim Enttäuschung darüber, dass sie Janet Jacksons Kleidervideos nirgendwo gefunden haben.

Das erste Video, das jemals auf YouTube gepostet wurde, war das von Jawed Karim im Zoo von San Diego vor einem Elefanten. Die Firma hat den Beta-Test im Mai 2005 der Öffentlichkeit unterzogen. Und das allererste Video, das eine Million Views erreichte, war das von Ronaldinho in einer Nike-Werbung, die seinen Ball jonglierte.
Als Google diesen massiven Erfolg der Website sah, kaufte sie und startete 2007 das “YouTube Partner Program”, das es jedem, der Inhalte geteilt hat, ermöglichte, Ruhm zu erlangen, wenn ihre Videos gemocht wurden.…